Institut

Weiterbildung


Am Institut für Aquatische Körperarbeit gibt es 6 Weiterbildungswege, die aufeinander aufbauen jedoch unabhängig voneinander belegt werden können. Zielgruppen für alle Weiterbildungswege ist pädagogisches, psychologisches, medizinisches Fachpersonal sowie Laien.

Grundvoraussetzung für alle Weiterbildungswege ist das Belegen von einem Erlebniswochenende und/oder Erlebnistagen

(insges. 20 UE) und des Basisseminars

Interessierte können sich für einen oder auch

parallel für mehrere der folgenden Weiterbildungswege entscheiden:

Einzelanwendungen / Gruppenangebote im Präventions- und Wellnessbereich

Einzelanwendungen im Wellnessbereich

bei den vier o.g, Wegen: Einzelanwendung im therapeutischen Bereich, Laien im Wellnessbereich

In einem persönlichen Gespräch informieren wir gerne ausführlich über unser Konzept. Die Weiterbildungen in Aquatischer Körperarbeit sind in Wasser- und Landmodule aufgeteilt.

Die Module können einzeln oder zusammen gebucht und bundesweit Weiterbildungsorte ausgewählt werden. Dabei ist die Reihenfolge der Wassermodule zu beachten, denn diese bauen aufeinander auf.

Wassermodule

Die beiden ersten Seminare ( Erlebniswochenende & Basisseminar ), dienen dem Kennenlernen der verschiedenen Methoden und dem Sammeln von eigenen Erfahrungen im Entspannungsprozess. Mit dem gewonnenen Verständnis nach Einführung und Basisseminar fällt es leicht, den passenden Weiterbildungszweig heraus zu finden. Integrationswochenenden dienen dazu, das Gelernte unter Supervision zu vertiefen.
WATSU
WATA
Healing Dance
Integrative Aquatische Körperarbeit

(Landmodule) Unterstützende Seminare

Ein fundiertes Wissen, hilft angemessen mit den Anforderungen, die den Praktizierenden bei den einzelnen Klient/innen begegnen können, umzugehen.

Anatomie

Spiraldynamik

• Shiatsu 

• Körperarbeit ( Tantsu, Stretch ohne Stress,)

• Bewegungsbewusstsein

• Kommunikation & Gesprächsführung

• Prozessarbeit & Prozessbegleitung ( Wasser & Klang , IAT & Schamanische Aufstellarbeit, Liebevoll im Fluss , Mit dem Herzen sehen-zum Umgang mit Gefühlen, Damit sich Trauer wandeln kann)

• Erste Hilfe Kurs

• Speziell Seminare (Notfälle-Prävention und Management, Reha Spezial-adaptierte AKA)

Die Landmodule können über das IAKA-D e.V. gebucht werden.

Es besteht die Möglichkeit, geeignete Kurse z.B. über Volkshochschulen, Heilpraktiker- oder Shiatsu-Schulen usw. zu belegen. Dies betrifft vor allem Teile absolvierter Berufsausbildungen oder Fort- und Weiterbildungen.

Im persönlichen Beratungsgespräch klären wir ab, welche bereits absolvierte Kurse bei Nachweis anerkannt werden. Dies betrifft vorallem Teile bereits absolvierter Berufsausbildungen oder Fort- und Weiterbildungen.
Wir freuen uns auf Ihren Kontakt per Mail oder Telefon – Ihr IAKA-D e.V. (Kontakt)